Freitag, 20. August 2021

Allgäu Schalker treffen sich

Servus beinand',

nach gefühlt unendlicher Zeit konnten wir endlich wieder ein gemeinsames Treffen veranstalten. Und das direkt mit dem alten Kämpen Helmut Kremers.

Lange haben wir zusammen gesessen und über die aktuelle Situation unseres geliebten Vereins diskutiert.

Kurzes, knappes Fazit: es kann nur besser werden. In allen Bereichen.

Glück auf!

Sonntag, 1. August 2021

Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe II

Servus beinand',

auch wenn die Aktion nicht direkt über uns Allgäu Schalker gelaufen ist, so haben doch einige von uns als Gäste von unserem Präsi Mehmet ihren Teil zu den Spenden beigetragen.

Mehmet hat es sich nicht nehmen lassen, die zusammengekommenen Gelder selber zu übergeben. Dabei hat er sich ein Bild von den menschlichen Schicksalen und vielen Schäden gemacht. Es wird noch lange Zeit dauern, bis die Wunden der Katastrophe geschlossen sind und das Leben dort einen fast wieder normalen Gang nehmen kann.

Glück auf!

Foto: privat
Hier der offizielle Brief Mehmets:

"...mit größter Betroffenheit haben wir die Bilder der Flutkatastrophe mit bekommen. Der erste Gedanke von uns war:

Auch wir wollen helfen!

Unsere „3 Betriebe – 1 Familie“ - Wilde Männle Oberstdorf – Weinstube Luitpold 11 - Bistro Relax Oberstdorf und das Bistro Relax Immenstadt haben gemeinsam mit unserem langjährigen Partner „Allgäuer Brauhaus“ eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um die Betroffenen der Flutkatastrophe zu unterstützen.

Auch unsere Gäste haben dazu einen Teil mit Ihren Spenden beigetragen. Wir haben eine Woche lang von jedem verkauften Bier 1,00 Euro gesammelt um diese Spende möglich zu machen.

Durch diese Spendenaktion wollen wir die am schlimmsten betroffen Menschen direkt Hilfe zukommen lassen. Wir hoffen sehr das Ihnen diese Spende etwas hilft und wir wünschen Ihnen die nötige Kraft um die Folgen der Flutkatastrophe zu meistern.

Mit lieben Grüßen

Ihre Familie Sentürk"

 

Freitag, 23. Juli 2021

Endlich wieder...

Servus beinand',

endlich wieder Allgäu Schalker im Stadion. Dank an Kevin für die Impression.
Bringt mit Mehmet zusammen einen Sieg mit!

Glück auf!

Montag, 19. Juli 2021

Hilfe für die Opfer der Hochwasserkatastrophe

Servus beinand',

die Hochwasserkatastrophe hat vor allem den Westen und Teile des Südens der Republik voll erwischt. Selbstverständlich sind unsere Gedanken in diesen Tagen bei den Menschen, die stellenweise ihr  komplettes Hab und Gut verloren haben oder sogar um ihre Liebsten trauern müssen. Natürlich schließen uns auch wir Allgäu Schalker der Spendenaktion des SFCV an und beteiligen uns mit 1904€.

Damit möchten wir unseren Beitrag dazu leisten, den Wiederaufbau in den betroffenen Regionen voranzutreiben. 

Nachfolgend findet Ihr den kompletten Text zur Spendenaktion des SFCV:

"Liebe Fanclubs,

das, was gerade in Teilen der Republik geschieht, ist für viele von uns unfassbar.

Niemand kann es sich vorstellen, von heute auf morgen von Ruinen umgeben zu sein und förmlich vor dem Nichts zu stehen. Die alltäglichsten Dinge müssen neu organisiert werden und Fußball tritt zwangsläufig an eine hintere Stelle.

Wir alle wissen, dass wir allein diese Welt nicht retten können, und jede Spendenaktion ist eventuell auch immer zu klein und trifft vielleicht auch nicht immer die, die es am nötigsten brauchen.

Dies sollte uns aber nicht davon abhalten zu helfen, wenn es in unserer Macht steht.

Viele Organisationen und Initiativen versuchen hier etwas zu koordinieren. Der SFCV möchte sich dieser Gemeinschaft anschließen und seine Mitglieder, die Fanclubs und seine Mitglieder animieren und motivieren Hilfe für die zu leisten, die es nun dringend brauchen.

Gemeinsam sind wir stark und müssen das in Krisenzeiten zeigen.

Glück auf

Spendenkonto Michael Riedmüller
DE81 4726 0121 9131 9040 07
Vermerk: Spende Flut 2021 SFCV
PayPal: michael-riedmueller@t-online.de "

Samstag, 24. April 2021

Offener Brief

Servus beinand',

die derzeitige Situation rund um unseren geliebten Verein wird von vielen Medien aufgegriffen. Die Vorkommnisse in der Nacht des Abstieges haben auch uns nicht unberührt gelassen. 

Was in dieser Nacht geschah ist nicht akzeptabel.

Im Folgenden der Wortlaut des offenen Briefes der Schalker Mailing Liste (einer seit 1995 bestehenden Austauschliste von Schalker Fans unterschiedlichster Herkunft) nebst Link. Wer sich dem anschließen kann ist frei ebenfalls zu unterzeichnen.

Glück auf!



Offener Brief












unterschrieben von bisher 70 Schalkern aus den unterschiedlichsten Bereichen (Stand 24.04.21 - 9.04 Uhr)

Freitag, 23. April 2021

Ein Jahr Corona

Ein Jahr Corona

Servus beinand',

der Abstieg steht fest, der nächste Neuanfang steht vor der Tür, Max hat sich Gedanken dazu gemacht:

"Ein ganzes Jahr hat uns nun schon die Corona-Pandemie fest im Griff - und noch ist kein wirkliches Ende in Sicht, auch wenn die Impfungen (sehr schleppend) begonnen haben.

Wir hatten in 2020 eigentlich viel vor: neben zahlreicher Besuche der Schalker Spiele hätte es zum Beispiel ein erneutes Gastspiel der Traditionsmannschaften des FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt in Oberstdorf geben sollen...
abgesehen davon: wer hätte im Januar 2020 allen ernstes geglaubt, dass unser S04 zur Saison 21/22 in der 2. Liga spielen wird? Es sind schwere Zeiten, aber wie einst Charly Neumann schon zu sagen pflegte: "In schlechten Zeiten müsst Ihr Schalker sein - in guten haben wir genug davon"

In diesem Sinne: Kopf hoch, Schalker! Es folgen auch wieder bessere Zeiten! Sowohl für jeden Einzelnen ohne Pandemie, als auch für unseren FC Schalke 04. Und um die Zeit bis dahin ein klein wenig zu "verkürzen", haben wir ein paar Impressionen aus vergangenen, besseren Tagen für Euch - bleibt gesund!"

Glück auf!

 

Donnerstag, 24. Dezember 2020

Königsblauer Jahresrückblick

Servus beinand',

Lange haben wir nichts von uns hören lassen. Die Pandemie hatte uns im Griff, aber auch die fussballerischen Leistungen unseres ruhmreichen Vereins liessen den Atem stocken.

Stellvertretend für uns alle hat Max bewegende Worte für 2020 gefunden:

 



"Glück Auf!

Ein nicht nur für unseren FC Schalke 04 äußerst schweres Jahr neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Wenn mir persönlich bei meinem Besuch des ersten Heimspiels des Jahres gegen Borussia Mönchengladbach am 17. Januar (wohlgemerkt vor ausverkaufen Rängen!) jemand erzählt hätte, wie das Jahr so laufen wird, hätte wohl nicht nur ich denjenigen für unzurechnungsfähig erklärt...

Es war der erste und einzige Sieg in der Bundesliga im Kalenderjahr 2020... noch dazu brach über uns alle ab März das Corona-Virus herein. Kontakte mussten und müssen erheblich reduziert werden, das für alle so normale und selbstverständliche Leben kam und kommt beinahe vollständig zum Erliegen und ganz nebenbei verliert auch die Bundesliga das, was sie so einzigartig macht: die stimmungsvollen und ausverkauften Stadien... und ohne den Fußball zu hoch hängen zu wollen in der jetzigen Zeit: ich denke uns allen fehlt das!

Nun aber ist es Zeit, dieses mehr als bescheidene Jahr hinter uns zu lassen! Weihnachten steht an, und auch wenn es nicht wie gewohnt gefeiert werden kann, sollten wir Alle die gemeinsame Zeit mit der Familie genießen und erholsame Feiertage verbringen. Das allerwichtigste jedoch: bleibt alle gesund und gebt aufeinander acht! Sodass wir uns alle möglichst schnell wieder wie gewohnt treffen und ins Stadion gehen können.

Die Allgäu Schalker wünschen allen Mitgliedern, Gönnern und Freunden frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2021! 

Im neuen Jahr, das hoffentlich deutlich besser, entspannter und erfolgreicher wird, werden wir wieder angreifen! Und auch wenn die Situation mehr als angespannt ist: Der FC Schalke 04 ist noch längst nicht abgestiegen!

~ Tausend Freunde die zusammenstehen, dann wird der FC Schalke NIEMALS untergehen! ~"

Glück auf!